EXPRESS: Bestelle jetzt individuell bedruckte Versandkartons per Express und wir liefern innerhalb von 8 Tagen.
Schließen

Berliner Startup printmate gewinnt Investor für Series A Finanzierung

(Berlin, Stuttgart, den 20. September 2016) — Die TAKKT Beteiligungsgesellschaft (TBG) engagiert sich beim Berliner Startup printmate GmbH, der ersten Onlinedruckerei mit Fokus auf Versandverpackungen. Die Minderheitsbeteiligung in Höhe von 30 Prozent im Rahmen der Series A Finanzierung dient der Internationalisierung und dem Ausbau der Produktpalette.

printmate demokratisiert den Verpackungsdruck

Das Onlinedruck-Startup printmate ermöglicht es E-Commerce Versandhändlern und Kunden aus weiteren Branchen, ihre Versandverpackungen individuell zu gestalten (Stichwort „Branding“) und ihren Kunden zu einem besonderen Auspackerlebnis zu verhelfen. Mit dem innovativen Online-Editor können eigene Logo-, Grafik- und Bilddateien sowie Texte und Formen zur Gestaltung der eigenen Versandverpackung verwendet werden, ohne hierfür ein professionelles Grafikbüro heranziehen zu müssen. Einzigartig ist dabei die drehbare dreidimensionale Vorschau der Gestaltung am gewählten Produkt – sogar der Faltvorgang der Versandverpackung lässt sich in mehreren Schritten vollziehen.

Die Hauptzielgruppe von printmate stellen die kleineren Online-Versandhändler dar, etwa von Plattformen wie Dawanda, Ebay, Etsy oder mit eigenem Onlineshop. Mit einer Mindestbestellmenge von nur 100 Stück, ohne Zusatzkosten und mit einem speziell für die Zielgruppe geschaffenen Angebot an Versandkarton-Varianten hebt sich der Onlinedruckshop – auch bei der Presigestaltung – deutlich von anderen Angeboten ab.

Investment sichert Internationalisierung und Produkt-Launches ab

Nun steigt die TBG als Investor einer Series A Finanzierung bei dem disruptiven Onlinedrucker ein. printmate ist dabei das erste Startup im Portfolio der Beteiligungsgesellschaft des Stuttgarter B2B-Geschäftsausstatters TAKKT AG. Die TAKKT ist vom Konzept der printmate GmbH überzeugt und unterstützt Gründer Julian Jost und das printmate-Team bei ihrem Wachstumskurs.

Für den Gründer und CEO Julian Jost kommt das Investment zu einem guten Zeitpunkt: „Nach einem Jahr am Markt werden wir jetzt weiter Gas geben. Wir haben für uns doch etwas überraschend bereits viele Kunden aus dem Ausland und wollen jetzt die Internationalisierung unseres Shops vorantreiben. Gleichzeitig arbeiten wir an weiteren Produkten und entwickeln weiter Techniken in Richtung Personalisierung. Ich bin erfreut, dabei vom international erfahrenen Team der TAKKT-Gruppe Unterstützung - auch bei Know-how und Skalierung – zu bekommen.“

Über printmate

Die printmate GmbH ist ein im März 2015 gegründetes Startup aus Berlin, das sich dem Onlinedruck von Versandverpackungen im kundenindividuellen Design verschrieben hat. Hauptzielgruppe sind kleinere Firmen im Onlinehandel, die printmate in Auflagen ab 100 Exemplaren beliefert. Gründer und Geschäftsführer Julian Jost baute zuvor bei Zalando das Verpackungsmanagement-Team mit auf — zu dieser Zeit bekam er immer wieder Anfragen von Onlinehändlern über Bezugsquellen von Versandkartons mit eigenen Druckdesigns, was ihn schließlich zur Geschäftsidee von printmate führte. Seit August 2015 ist der Onlinedruckshop printmate.de aktiv. Im November 2015 folgte die Einführung des Online-Editors mit 3D-Ansicht. Alternativ gibt es die Option eines Druckdatei-Uploads. Das Angebot an Versandkarton-Varianten wird regelmäßig erweitert.

Über TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH

Die TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH (TBG) wurde Anfang 2016 als Tochtergesellschaft der TAKKT AG gegründet, einem führenden B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung in Europa und Nordamerika. Ziel der TBG ist die strategische Beteiligung als „Smart Investor“ an jungen, wachstumsstarken Gesellschaften, die auf B2B-Spezialversandhandel oder Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette der TAKKT-Gesellschaften spezialisiert sind. Als Beteiligungsart kommen insbesondere Minderheitsbeteiligungen in Betracht, der Investmentfokus liegt auf jungen Unternehmen, die bereits am Markt aktiv sind und externe Partner zur Finanzierung der Wachstumsinitiativen suchen. Durch Know-how-Transfer und Kooperationen mit den internationalen TAKKT-Gesellschaften sollen Startups beim Wachstum und bei der Internationalisierung unterstützt werden. Gleichzeitig ermöglicht die TBG von TAKKT den direkten Zugang zu innovativen Geschäftsmodellen, neuen Produkten und visionären Gründern.

Kontakt:
Lina Ollech
lina@printmate.de
+49 151 52552205

Pressekit zum Download
Hilfe